Dumont Reiseverlag

CoverNaturparadiese-263x300 Naturparadiese

 

     Die letzten Naturparadiese

 

      Auf den Spuren der Artenvielfalt

      von Kerstin Viering und Roland Knauer

      Dumont Reiseverlag, 2016

 

 

 

Dieses Buch nimmt seine Leser mit auf eine Expedition zu den faszinierendsten Naturparadiesen der Erde. Ob üppige Regenwälder oder karge Wüsten, bunte Korallenriffe oder glitzernde Eiswelten: In jeder dieser Landschaften verbergen sich noch zahllose unentdeckte Arten und ungelöste Rätsel. Doch ihre Erforschung ist oft ein Wettlauf gegen die Zeit. Denn die Aktivitäten des Menschen bringen viele dieser Ökosysteme samt ihrer Bewohner in massive Schwierigkeiten.

Was also sollte man unbedingt retten? Wo liegt das biologische Tafelsilber der Erde? Um diese schwierigen Fragen zu beantworten, haben Wissenschaftler und Naturschützer Listen der wertvollsten Lebensräume der Welt zusammengestellt. Es würde sich sicher lohnen, alle darauf stehenden Kandidaten näher kennenzulernen. Doch wie jede Reise muss sich auch dieses Buch auf ein paar Ziele beschränken. Seine Bilder und Texte stellen daher 35 jener Regionen vor, die der WWF als biologische Schatzkammern identifiziert hat.

In großen Schleifen führt diese Entdeckungsreise rund um die Welt: Ins Reich der Eisbären im hohen Norden und in die Hochburgen der europäischen Raubtiere. Zwischen die trampelnden Hufe der riesigen Tierherden in der afrikanischen Savanne. Zu einem Besuch bei den Orang-Utans auf Sumatra und Borneo, die sich manchmal so verblüffend menschlich verhalten. In die Unterwasser-Metropole des australischen Great Barrier Reefs und in die unüberschaubare Vielfalt der südamerikanischen Regenwälder. Und schließlich in einen der härtesten Lebensräume, die der Planet überhaupt zu bieten hat: Die Antarktis.